Landespfadfinderheim Neuburg

Unser Landespfadfinderheim ist der Haupttreffpunkt für verschiedene Aktionen der Vorarlberger Pfadfinder und Pfadfinderinnen. Ob Sitzungen der Landesleitung, Landeshocks (zum Treffpunkt für die LeiterInnen) oder Seminare, unsere Neuburg ist immer gut besucht.
Auch für andere Gruppen/Schulklassen bietet die Neuburg ein attraktives Umfeld. Durch den Standpunkt im Naturschutzgebiet und in unmittelbarer Nähe der Ruine Neuburg ergeben sich wunderschöne Ausflügsmöglichkeiten rund um das Pfadfinderheim. Da es nicht weit ins Ortszentrum von Götzis ist, können auch allfällige Besorgungen schnell erledigt werden.
Ansonsten ist im Heim alles Notwendige vorhanden.

Landespfadfinderheim Neuburg: holzverkleidetes Seminarhaus

 

Ausstattung Heim:

  • Industrieküche mit Gasherd, Backrohr, Kühlschubladen, Abwasch und Industriespühler
    Geschirr und Besteck sowie Kochutensilien sind vorhanden (Abtrockner sind mitzubringen)
  • 2 Gruppenräume (offener Kamin, Holzofen)
  • 2 große Schlafräume (Matratzenlager) und 2 kleine Schlafzimmer (Betten) – gesamt ca. 50 Schlafplätze
  • 1 Büro (wird nicht mitvermietet)
  • Damen WC und Dusche
  • Herren WC und Dusche
  • Behinderten WC und Dusche

 

Lagerplatz:Lagerfeuerplatz bei Tag und bei Nacht

  • 2.500 m² Lagerplatz
  • Lagerfeuerplatz mit Sitzbänken
  • Brunnen
  • Verschiedenes Bauholz

 

Preise:

auf Anfrage!

 

Kontakt und Anfahrt:

Vermietung und Auskunft:

Willi Schabus
Sattelberg 18
A-6833 Klaus
Tel: +43 (0)664 874 1060 Willi Schabus

(oder +43 (0)680 23 55 788 Rösle Schabus)

E-Mail: neuburg@pfadis-vorarlberg.com

Postadresse:

Landespfadfinderheim Neuburg
Schlosswald 2
A-6842 Koblach

Wegbeschreibung mit dem Auto:

Von Bregenz auf der Autobahn A14 kommend:
Die A14 an der Anschlussstelle (31) Klaus Richtung Koblach, Sulz, Röthis verlassen,
rechts abbiegen auf die Straßenhäuser (B190). Dem Straßenverlauf für 1.64 km folgen.
Bevor das Geländer auf der Brücke beginnt, geht links die Straße Schlosswald weg.
Nach ca. 100m geht links der Schotterweg hinauf zur Neuburg.
Von Bludenz auf der Autobahn A14 kommend:
Die A14 an der Anschlussstelle (29) Götzis in Richtung Götzis, Koblach verlassen.
Den Kreisverkehr an der ersten Ausfahrt verlassen.
An der Ampel rechts abbiegen auf die Doktor-Alfons-Heinzle-Strasse (B190) und ca. 500 m folgen.
Auf der Brücke nach dem Geländer rechts in die Straße Schlosswald abbiegen.
Nach ca. 100m geht links der Schotterweg hinauf zur Neuburg.